Unsere Workshops

Es gehört zu den Vereinszielen, über die jeweils aktuelle Lage der Menschenrechte in den Ländern am Horn von Afrika zu informieren und mögliche gemeinsame Handlungsfelder zu benennen. Ein Mal im Jahr laden wir zu einem solchen Workshop an unterschiedlichen Orten ein.

Workshop 2020

Schweigen ist Silber
– Reden ist Gold

geplanter Workshop im April 2020
mit Prof. Dr. Mirjam van Reisen und Dr. Sabine Ferenschild

Workshop 2019

Wenn der Mensch zum Feind
des Menschen wird

Samstag, 30. März 2019, mit Dr. Ojot Miru Ojulu

Workshop 2017

Äthiopien – Zukunftsperspektiven

Samstag, 28. Oktober 2017, mit Prof. Dr. Ezekiel Gebissa

Workshop 2016

Vom Menschenrecht auf Meinungsfreiheit

Oktober 2016 – mit Ulrich Delius, Hirpo Tasgara und Dieter Lorenz

Unsere Projekte

Sofern es die finanziellen und personellen Möglichkeiten des Vereins erlauben, werden jeweils Projekte gefördert, die den satzungsgemäßen Zielen des Vereins entsprechen.

Aktuelles Projekt

 

Soforthilfe im Süden Äthiopiens

Nahrungsmittelsicherheit ist ein Grundrecht. Deswegen haben wir im August kurzfristig entschieden, die Region Arba Minch im Süden Äthiopiens finanziell zu unterstützen. Heuschreckenplage, Überschwemmungen und die Corona-Pandemie bedroht dort die Existenz der Bewohner.

Alle Projekte

Betten für Dessie

Etwa 1000 Gefangene lebten auf verschmutzten Strohmatten, die in Massenunterkunften auf dem Boden lagen. Wir haben mit Doppelstockbetten geholfen.

Aufklärung der Landbevölkerung

Die Vision von RCCHE ist es, Bürger*innen des Landes Kenntnis über ihre Verfassungsrechte zu vermitteln und sie zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen.

Integrationshilfe für Flüchtlinge

Wir unterstützen Seminare, die zur Orientierung und Integration von nach Deutschland geflüchteten Äthiopiern dienen.

Gegen Landraub

Durch ‚Land grabbing‘ – die großflächige und langfristige Verpachtung von Ackerland an internationale Investoren, verliert die Landbevölkerung  ihre Existenzgrundlage. Wir unterstützen vor Ort und schärfen in Deutschland das Bewusstsein.

Kirchentage

Der Verein ist regelmäßig mit einem Stand auf dem „Markt der Möglichkeiten“ der Evangelischen Kirchentage vertreten, um über die Vereinsarbeit zu informieren und Kontakte zu Organisationen zu knüpfen, die sich ebenfalls Menschenrechtsfragen verpflichtet wissen.

Kirchentag 2013 in Hamburg

Kirchentag 2015 in Stuttgart

Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg